Technik - . Redaktion

Foto: Werkbild

Rollstriegel zur Unkrautbekämpfung

Die Kelly-Kettenegge wurde in Australien entwickelt und hat sich seit einigen Jahren auch in Deutschland zur Stoppelbearbeitung und zur Zerkleinerung von Rückständen bewährt. Jetzt bietet der dänische Importeur QuMa ApS als Ergänzung noch einen Roll­striegel („prickle chain“) an, der anstelle der Kettenegge im Rahmen des Geräts montiert werden kann. Die flexible Kette folgt den Bodenunebenheiten und kann damit auch unebene Flächen ganzflächig bearbeiten. Der Rollstriegel wird insbesondere zur mechanischen Unkrautbekämpfung eingesetzt, da er Rhizome und Wurzeln intensiv enterdet und an die Bodenoberfläche bringt. Durch die abrollende Arbeitsweise kann der Rollstriegel überdies zur schonenden Unkrautkontrolle auf Mulchsaatflächen verwendet werden, auch in stehenden Beständen wie Getreide oder Mais.

. Redaktion

Zurück