. Redaktion

Kalkstreu Aufbau von Holmer in der Rückansicht
Werkbild

Selbstfahrer mit Kalkstreu-Aufbau

Für eine schlagkräftige Kalkausbringung bietet Holmer den Terra Variant 585 jetzt mit einem Bredal-Streuaufbau an. Entwickelt wurde diese Variante 2016 zunächst als Sonderumbau von der Agroservice GmbH Mertendorf. Holmer lieferte einen Terra Variant 600 eco sowie den Grundrahmen eines Multibunkers MB 35, die Firma Honermeier den Bredal Streuaufbau K165.

Dieser Streuaufbau fasst 16 m³ Dünger, dies entspricht ca. 12–13 t Carbokalk oder bis zu 20 t kohlensauren Kalk bzw. NPK-Dünger. Die Streubreite reicht von bis zu 16 m bei Kalk und bis zu 36 m bei NPK-Dünger.

Teilflächenspezifische Kalkung möglich

Der Terra Variant mit Bredal-Streuaufbau ist ausgestattet mit einem Reichhardt-Lenksystem und einem Müller 1200er Touch- Terminal.

Mit ISOBUS-TC und Section-Control können ISO-XML oder Shape-Dateien eingebunden werden, so dass teilflächenspezifisch nach Applikationskarten gearbeitet werden kann.

. Redaktion

Zurück