. Redaktion

Spezialreifen für Erntemaschinen

Mitas, Teil der Trelleborg Gruppe, erweitert das Sortiment ihrer Cyclic Harvesting Operation (CHO) Reifen und stellte jetzt zwei neue Größen vor. Weitere drei Größen sollen noch im ersten Quartal 2017 freigegeben werden.  Die Mitas CHO Reifen sind für Mähdrescher, Überladewagen und ähnliche landwirtschaftliche Geräte konzipiert. Ihre Konstruktion unter Anwendung der Hexakern-Technologie, Stahlgürtel und flexibler Seitenwände ermöglicht höhere Traglasten und geringere Reifendrücke für eine effektive Bodenschonung. Insbesondere beim Mähdrescher kommt es durch das Füllen oder Entleeren des Korntanks zu zyklischen Belastungen, weshalb hier meist mit hohen Reifendrücken gefahren wird. Eine Lösung bietet hier der Mitas CHO Reifen, da er höhere Traglasten bei geringerem Reifendruck zulässt. Die Montage des CHO-Reifens erfolgt auf Standardfelgen, so dass die gesetzlichen Anforderungen bezüglich der Fahrzeugbreite eingehalten werden.

. Redaktion

Zurück