. Redaktion

Spritzgestänge aus Carbon

John Deere stellt auf den DLG-Feldtagen erstmals ein Spritzgestänge aus dem Kohlefasermaterial Carbon vor. Sechsmal robuster, aber deutlich leichter als Stahl oder Aluminium – das neue Spritzengestänge bietet eine bessere Leistung. Es ist rostfrei, unter Belastung biegsam, äußerst langlebig und ermöglicht Spritzgeschwindigkeiten von bis zu 28 km/h. Die niedrige Trägheit von Carbon ermöglicht eine präzisere Gestängesteuerung, was zu einer besseren Bedeckung und
einer geringeren Abdrift führt. Spritzengestänge aus Carbonfaser sind äußerst robust, aber einfach zu reparieren. Darüber hinaus ist das Material widerstandsfähig gegenüber Pflanzenschutzmitteln und Flüssigdüngern. Weiterer Vorteil des Carbongestänges ist das geringere Gewicht, wodurch die Spritze einen geringeren Bodendruck hat.

. Redaktion

Zurück