. Redaktion

Foto: Werkbild

Stoppelwalze für den Strohstriegel zum Umknicken der Stoppeln

Den CMN Strohstriegel Vario gibt es jetzt auch mit Stoppelwalzen. Diese sind auf der Rückseite des Striegels mit einem Scharnier montiert, das mit einem Hydraulikzylinder verbunden ist. Dieses System ermöglicht es, den Druck auf Zinken und Walze nach Bedarf zu justieren und die Walze bei  Bedarf auszuheben. Die Stoppelwalzen können an die CMN Stroh-
striegel Vario mit 6 und 8 m Arbeitsbreite auch nachträglich montiert werden. Nach der Verteilung des Strohs durch den Striegel drücken die Stoppelwalzen die Halme nieder und die Stoppeln werden umgeknickt. Für eine optimale Bearbeitung der Rapsstoppel empfiehlt CNM ein zweimaliges diagonales Striegeln (Kreuzstriegeln), um diese vollständig abzuknicken und den Ausfallraps optimal zum Auflauf zu bringen.

. Redaktion

Zurück