. Redaktion

Kotte Güllefass mit Antriebsachse von BPW
Werkbild

Triebachse gibt mehr Schubkraft

Der Güllespezialist Kotte erweitert sein Produktprogramm im Bereich Fahrwerkstechnik durch die hydraulische Antriebsachse Agro Drive von BPW. Vor dem Hintergrund deutlich verkleinerter Zeitfenster in der Ausbringung von Gülle durch die Düngeverordnung und gestiegenen Anforderungen an den Bodenschutz weist die Nutzung einer Triebachse zahlreiche Vorteile auf.

So kann Bodenschonung durch reduzierten Schlupf der Traktorantriebsräder erreicht werden, vor allem auf nassen Böden oder in Hanglagen. Durch das situative Zuschalten der Triebachse nimmt der Zugkraftbedarf der Zugmaschine ab, so dass leichte Traktoren höhere Lasten ziehen können. Bei Straßenfahrt laufen die Radialkolbenmotoren ohne aktive Steuerung im Freilauf und sparen somit Energie.

Die Antriebsachse Agro Drive von BPW ist mit allen Federungssystemen kombinierbar und serienmäßig für eine Reifendruckregelanlage des Herstellers PTG vorbereitet.

. Redaktion

Zurück