. Redaktion

Vergleich Wurzeln bei Getreide nach Einsatz Beizmittel
Werkbild

Universalbeize mit neuem Wirkstoff

Die nun zugelassene Universalbeize Vibrance Trio von Syngenta enthält den neuen Wirkstoff Sedaxane, der ausschließlich für Beizen entwickelt wurde.

In Kombination mit den Wirkstoffen Fludioxonil und Tebuconazol bietet Vibrance Trio laut Syngenta einen sehr breiten Schutz vor Auflaufkrankheiten und fördert zusätzlich das Wurzelwachstum und die Jugendentwicklung des jungen Getreides (siehe Bild).

Universalbeize Vibrance Trio: Wirkspektrum

Als Besonderheit erfasst Vibrance Trio als erste und bislang einzige Getreidebeize auch den Befall durch Rhizoctonia solani und Rhizoctonia cerealis, in Gerste leiste die Beize zudem einen "sehr guten Schutz gegen Typhula".

Die bekannte Formel M-Technologie garantiert laut Syngenta

  • eine problemlose Verarbeitung im Beizgerät,
  • eine sehr gute Beizqualität am Korn und
  • Schutz vor Staubabrieb.

Mit Vibrance SB stehe auch für Zucker- und Futterrüben eine Sedaxane-haltige Beize zur Verfügung. Weitere Beizprodukte z. B. für Mais und Raps befinden sich im Zulassungsverfahren.

. Redaktion

Zurück