. Redaktion

Werkbild

Walze mit integriertem Schwerstriegel

Der Regulus von Baarck kombiniert Schwerstriegel und Ackerwalze. Die Walzenkombination gibt es in Arbeitsbreiten bis 12,3 m mit verschiedenen Ringgrößen und -arten. Der Regulus lässt sich sehr vielseitig nutzen, sowohl auf der Stoppel wie auch zur Saatbettbereitung. Mit anderen Striegelzinken und einer pneumatischen Säeinheit ist das Gerät überdies zur Grünlandpflege geeignet.

Auf der Stoppel ist damit eine ultraflache Bodenbearbeitung möglich, um die Samen von Ackerfuchsschwanz, Trespen, Ausfallgetreide und Ausfallraps zum Keimen zu bringen.

Auch bei höherer Strohfeuchte störungsfrei arbeiten

Die 660 mm langen Striegelzinken mit 13 mm Stärke sollen auch bei höherer Strohfeuchte störungsfrei arbeiten. Durch die sehr intensive Zinkenbewegung bei nur 10 cm Strichabstand wird der Boden ganzflächig bearbeitet, es werden aber auch größere Strohmengen gut verteilt.

Die Führung erfolgt über Parallelogramme, die zusätzlich über Spindeln verstellt werden können. Besonderheit des Striegels ist diehohe Belastung und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung über die gesamten Arbeitsbreite.

. Redaktion

Zurück