. Redaktion

Bodenpraktiker für Landwirte
Foto: Bioland Bayern

Weiterbildung zum „Bodenpraktiker“

Auf Initiative von Josef Braun, Bioland-Präsidiumsmitglied und Biolandwirt aus Freising, fand im Jahr 2014 bundesweit erstmals eine praxisorientierte Weiterbildung zum „Bodenpraktiker für Landwirte“ statt. In Jahr 2015 haben 21 Landwirte aus Süddeutschland (Foto)die Bioland-Weiterbildung zum „Bodenpraktiker“ absolviert, eine neunmonatige Weiterbildung im Bereich Bodenbewirtschaftung und Bodenfruchtbarkeit. Der Kurs besteht aus 6 Modulen und umfasst insgesamt 9 Seminartage. Im Rahmen der Weiterbildung gaben anerkannte Experten wie Sepp Braun, Dietmar Näser, Christoph Felgentreu oder Max Kainz ihr Spezialwissen weiter. Unterstützt wird der Kurs durch die Bio-Brauerei Lammsbräu in Neumarkt, die Bio-Bäckerei Hofpfisterei in München und die DSV AG in Lippstadt. Die Unternehmen  wollen damit den Biolandbau voranbringen. Das Interesse an der Weiterbildung ist weiterhin groß. Deshalb startet am 29. Januar 2016 der neue Kurs zum „Bodenpraktiker“, einige Plätze sind noch frei.
www.bioland.de/lv/by

. Redaktion

Zurück