. Redaktion

Smart Drive Control für Triebachsen
Foto: Werkbild

Weniger Schlupf mit Triebachsen

Triebachsen für Agraranhänger werden als eine der Zukunftslösungen für die Agrarlogistik gehandelt. Erste Erfahrungen zeigten jedoch, dass stur arbeitende Triebachsen problematisch sein können, u. a. bei Kurven- oder Bergabfahrten. In einem gemeinschaftlichen Forschungsprojekt mit John Deere hat Fliegl Agrartechnik deshalb Smart Drive Control entwickelt. Das System kombiniert drei Komponenten und stimmt sie aufeinander ab: Traktorgetriebe, Anhänger und Triebachse. Innerhalb der Kooperation mit John Deere liefert Fliegl einen leichten Alu-Tec Anhänger inklusive elektrisch angetriebener Triebachse sowie einen ISOBUS-Rechner, der wichtige Informationen an den Traktor überträgt. Ein integriertes Gyroskop hilft, gefährliches Überschieben in Kurven zu vermeiden. Dank Smart Drive Control reichen Traktoren mit geringerer Motorleistung und geringerem Eigengewicht aus (ca. 2 t), zusätzlich generiert Fliegls Alu-Tec Konstruktion eine Gewichtsersparnis von etwa 3 t. In der Summe bedeutet das gut 5 t mehr Nutzlast, ohne das zulässige Zuggesamtgewicht von 40 t zu überschreiten.

. Redaktion

Zurück