. Redaktion

Wiesenwalze Profi von Lomma
Werkbild

Wiesenwalze mit erweitertem Einsatzspektrum

Der Landmaschinenhersteller Lomma Sachsen aus Lommatzsch hat die Wiesenwalze Profi überarbeitet. Mit der zweiten Generation können jetzt bei nur einer Überfahrt vier Arbeitsgänge erledigt werden: Planieren, Striegeln, Einsäen und Walzen.

Durch das hohe Eigengewicht der Walzen und den großen Durchmesser der Walzenkörper von 1,20 m wird eine optimale Grünlandverdichtung für einen besseren Bodenschluss sowie die Herstellung einer ebenen Bodenoberfläche erreicht. Alle Walzen können mit Planierschiene, Grob- und Feinstriegel sowie Saateinrichtung ausgerüstet werden.Wildschäden und Maulwurfshügel werden mit der Planierschiene eingeebnet.

Die Wiesenwalze Profi ist in den Arbeitsbreiten 6,20 m, 7,60 m und 8,40 m erhältlich. Alle Walzen sind hydraulisch klappbar und auf öffentlichen Straßen und Wegen im gefüllten Zustand mit bis zu 17 t Gesamtgewicht fahrbar.

. Redaktion

Zurück