Düngemittel - . Redaktion

Wirtschaftsdünger effektiver nutzen

 Mit Vizura bietet die BASF einen Nitrifikationsinhibitor mit dem Wirkstoff DMPP (Dimethylpyrazol-phosphat) an. Vizura wird der Gülle in einer Dosierung von 3 l/ha (Einarbeitung Pflug), 2,0 l/ha (Einarbeitung Grubber) bzw. 1,0 l/ha (Gülle Strip Till, Gülleinjektion) eingesetzt. Das Produkt wird dazu der Gülle beigemischt. Nitrifikationsinhibitoren verzögern eine Umwandlung des in der Gülle enthaltenen Ammoniums in Nitrat. Da Ammonium-ionen im Gegensatz zu Nitrat von den Bodenpartikeln adsorbiert werden, verringern sich dadurch die Auswaschungsverluste. Außerdem reduziert sich damit auch die Entwicklung von Lachgas (NO2), das aus dem Nitrat gebildet wird. Nach vorliegenden Versuchsergebnissen soll Vizura die Nitratverluste um 20–30 % reduzieren, während sich die der Lachgasverluste um ca.
50 % vermindern. Durch die bessere Verfügbarkeit von Stickstoff sollen je nach Kultur Ertragssteigerung zwischen 10–15 % möglich sein.

. Redaktion

Zurück