. Redaktion

Foto: Steinert

Wunderbaum aus China

Auf den DLG-Feldtagen wurde von der Cathaia International GmbH & Co. KG der chinesische Blauglockenbaum Paulownia tomentosa vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen der schnellwüchsigsten Bäume überhaupt, der Pappeln noch um 30 % übertrifft. Ausschlagende Wurzelstöcke bilden bereits nach einem Jahr Triebe von 3 bis 5 m Höhe, die Hiebreife soll schon nach 10–12 Jahren erreicht werden. Das Holz kann sowohl für Hackschnitzel wie auch als leichtes und trotzdem belastbares Schnittholz genutzt werden. Die Bäume treiben wieder nach und müssen nicht neu gepflanzt werden. Es werden ca. 2.000–2.500 Bäume pro Hektar in einem Raster von 1,5 × 3,0 m gepflanzt. Paulownia soll unter den klimatischen Bedingungen in Mitteleuropa gut gedeihen und hohe Wuchsleistungen bringen.

. Redaktion

Zurück