LOP Abonnement

Abo mit 2 LOP Ausgaben
92,90 
18,58 
Jahresabo 2020 - anteiliger Betrag
Artikelnr.: LOP_Abo
inkl. 5 % MwSt, inkl. Versand

In der Fachzeitschrift LOP LANDWIRTSCHAFT OHNE PFLUG finden Sie Artikel mit qualifizierten und praxisorientierten Informationen über den professionellen Acker- und Pflanzenbau - von anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis geschrieben. Schwerpunkte bilden technische Entwicklungen und Neuerungen, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte im Acker- und Pflanzenbau. Fachbeiträge über Fruchtfolgen, Pflanzenschutz, Düngestrategien, Sortenwahl sowie Aspekte einer angepassten Technik speziell für Betriebe mit Direktsaat und konservierender Bodenbearbeitung runden das Profil ab.

Mit einem Abo bekommen Sie diese wertvollen Informationen frei Haus geliefert. Die Lieferung erfolgt mit der nächstmöglichen Ausgabe. Sollten Sie einen anderen Lieferbeginn wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Das Abonnement kann jederzeit zum Jahresende hin gekündigt werden.

Themen in der LOP (Ausgabe November 2020)

  • Betriebsreportage: Pfluglos in der Soester Börde

Wir berichten über einen Ackerbaubetrieb in der Soester Börde, wo bereits seit 22 Jahren auf den Pflug verzichtet wird. Landwirt Christian Schneider hat seine Betriebsstelle auf einem ehemaligen Kasernengelände neu aufgebaut.

  • Dauerfeldversuch zur Bodenbearbeitung

Wechselwirkungen zwischen Bodenbearbeitung und organischer Düngung wurden von der LUFA Speyer im Rahmen eines seit 14 Jahren laufenden Langzeitversuch analysiert. Kann die Bodenbearbeitung bei bei guter Zufuhr organischer Substanz reduziert werden?

  • Unterflur-Tropfbewässerung im Ackerbau

Die Unterflur-Tropfbewässerung gilt als besonders wassereffizientes Verfahren. Auf den DLG-Testgelände in Bernburg wird die Technologie seit einigen Jahren untersucht.

  • Mulchsaaten von Zuckerrüben ohne Glyphosat

Ohne die Verfügbarkeit von Glyphosat werden Zuckerrüben-Mulchsaatsysteme zukünftig aufwendiger werden. AN der TH Bingen wurde unterschiedliche Varianten untersucht.

  • Anbauverfahren von Sojabohnen

Im Rahmen eines mehrjährigen Feldversuchs in Baden-Württemberg wurden verschiedene Anbauverfahren und Varianten der Bodenbearbeitung bei Sojabohnen untersucht. Dabei ging es auch um mögliche PSM-Einsparungen.

  • Smart Farming im Ackerbau

Im Projekt 'CropWatch' geht es um die Kontrolle und Analyse der Pflanzenproduktion mittels Drohnen.

Zurück