LOP Abonnement

Abo mit 10 LOP Ausgaben
84,90 
25,47 
anteiliger Betrag bis Ende 2019
Artikelnr.: LOP_Abo
inkl. 7 % MwSt, inkl. Versand

In der Fachzeitschrift LOP LANDWIRTSCHAFT OHNE PFLUG finden Sie Artikel mit qualifizierten und praxisorientierten Informationen über den professionellen Acker- und Pflanzenbau - von anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis geschrieben. Schwerpunkte bilden technische Entwicklungen und Neuerungen, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte im Acker- und Pflanzenbau, Berichte über Fruchtfolgen. Pflanzenschutz, Düngestrategien, Sortenwahl sowie Aspekte einer angepassten Technik speziell für Betriebe mit Direktsaat und konservierender Bodenbearbeitung runden das Profil ab.

Mit einem Abo bekommen Sie diese wertvollen Informationen frei Haus geliefert. Die Lieferung erfolgt mit der nächstmöglichen Ausgabe. Sollten Sie einen anderen Lieferbeginn wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Das Abonnement kann jederzeit zum Jahresende gekündigt werden.

Achtung: Die aktuelle Ausgabe September/Oktober ist derzeit leider vergriffen. Deshalb würden wird Ihnen bis zum Erscheinen der November-Ausgabe anbieten, dass Sie beim Abschluss eines Abos die beiden Ausgaben Juli und August erhalten.

Aktuelle Themen in der LOP

Betriebsreportage: Pfluglos seit über 25 Jahren

Die Betriebsflächen von Henning Germer liegen im Börderandgebiet und verteilen sich über zwei Bundesländer. Der Landwirt arbeitet seit knapp 25 Jahren pfluglos und bleibt für Neues offen.

Herbizidbehandlung im Wintergetreide bei Mulchsaat

Wie sieht eine erfolgreiche Herbizidstrategie im Wintergetreide unter Mulchsaat aus? Wir geben aktuelle Empfehlungen für die Herbstsaison. Weiter finden Sie eine Übersicht der aktuellen Mittel sowie Tipps, worauf Sie beim Einsatz achten sollten.

Herbst-Streifenbearbeitung zu Zuckerrüben

Ergebnisse aus einer mehrjährigen Versuchsserie mit Strip Till zu Zuckerrüben auf einem Lößstandort in Deutschland.

Technik zur Maiszünslerbekämpfung

Der Maiszünsler und enge Fruchtfolgen mit hohem Fusariumrisiko haben dazu geführt, dass dem Handling von Maisstoppeln und -stroh mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.

Unterfußdünger zur Maisausaat

Im Rahmen des Projektes „Punktgenaue Düngerapplikation zur Maisaussaat (PUDAMA)“ wird an einer synchronen Taktung von Kornablage und Düngerapplikation im Mais geforscht.

Alternativen für den Wirkstoff Glyphosat

Beim Wirkstoff Glyphosat müssen wir von weiteren Einschränkungen bei der Anwendung ausgehen. Wir zeigen mögliche Alternativen zum Einsatz des umstrittenen Totalherbizides auf.

In die aktuelle Ausgabe reinblättern

 

Zurück