Grünland

Grünland Sonderheft
19,90 
Artikelnr.: LOP_Grünland
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand

Die Bewirtschaftung von Grünland als Futtergrundlage insbesondere für die Milchviehhaltung ist anspruchsvoll. Sie erfordert vom Landwirt ein hohes Maß an pflanzenbaulichem und ökologischem Verständnis und Erfahrung, Kenntnis über die betrieblichen Standort- und Klimaverhältnisse, landwirtschaftliches Können und unternehmerisches Bewusstsein. Nicht zuletzt sind Innovationsgeist und die Auseinandersetzung mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen wichtige Aspekte.

Die interessantesten Themen zum Grünland und Futterbau finden Sie in diesem Sonderheft geschrieben, von namhaften Autoren.

 

 

Auf den 116 Seiten finden Sie fachliche Beiträge zu folgenden Themen:

  • Nährstoffmanagement:

    Gülleausbringtechnik auf dem Grünland - Welche Technik ist auf dem Vormarsch? 

    Potenzial der Gülle auf dem Grünland  nutzen

    230-kg/ha-N-Regelung für  Intensivgrünland – sinnvoll und wichtig für viele Betriebe 

    Kein erhöhtes Umweltrisiko bei hohen Güllemengen

    Passt die CULTAN-Düngung zum  Grünland?

  • Grünlandoptimierung:

    Maßnahmen der Grünlandverbesserung – ohne Fleiß kein Preis

    Grünlandpflegetechnik im Visier

    Problemgras Gemeine Rispe – erst erkennen, dann handeln

    Arten- und Sortenbewusstsein im Grünland schärfen 

    Damit das Grundfutter nicht knapp wird

    Wechselgrünland – liegen hier Reserven?

  • Futterkonservierung:

    Grassilage zum Erfolg bringen

    Verfahrenskostenvergleich der Grassilageernte

  • Ackerfutterbau:

    (Ein) Mais für alle Fälle

    Gülleunterfußdüngung entlastet Phosphorbilanzen im Mais  

  • Betrieb und Markt:

    Mehr Milch aus dem Grobfutter !

    Weidemilch als Functional Food – eine erfolgreiche Marketingstrategie?  

  • Energie:

    Biogas aus Gras mit Potenzial

 

Zurück