Sätechnik für Mulch- und Direktsaat

Sonderheft - Sätechnik für Mulch- und Direktsaat
19,90 
Artikelnr.: LOP_Technik
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand

Die passende Sämaschine für den eigenen Betrieb finden: eine schwierige Aufgabe für Sie als Landwirte, die auf Mulch- oder Direktsaat umstellen möchten. Sie muss zum Ackerbausystem und den Böden des Betriebes passen. Dieses Sonderheft soll Ihnen das notwendige Wissen zum Thema liefern, auf dessen Basis Sie eine ökonomisch sinnvolle Entscheidung treffen können. Die LOP-Redaktion kann dabei auf einen Erfahrungsschatz aus mehr als 20 Jahren Berichterstattung zurückgreifen.

In einer ausführlichen Einleitung werden zunächst grundsätzliche Fragen beantwortet:

  • Wo sind Scheibenschar-, wo Zinkenscharsysteme im Vorteil?
  • Welcher Reihenabstand ist ideal?
  • Was bringt die Unterfußdüngung bei Getreide?

Haben Sie sich für ein bestimmtes System entschieden, ist bereits eine wichtige Hürde genommen. Nun gilt es, das Angebot der Hersteller zu sichten. Neben den Informationen im Heft liefern wir Ihnen dazu einen Überblick der in Deutschland aktuell verfügbaren Mulch- und Direktsaattechnik (Stand Agritechnica 2019) in digitaler Form kostenfrei mit. Neben Beschreibungen der wichtigsten Modelle und Baureihen finden Sie darin auch eine ausführliche Übersicht mit allen relevanten technischen Daten sowie aktuellen Preisen.

Treffen Sie die richtige Entscheidung und bestellen Sie das LOP-Sonderheft „Sätechnik für Mulch- und Direktsaat“ samt Übersicht zur aktuellen Sätechnik.

  • Auf 116 Seiten finden sich in dem Sonderheft neben unabhängigen Informationen viele farbliche Abbildungen.
  • Darüberhinaus senden wir Ihnen eine umfassende Tabelle der aktuellen Mulch- und Direktsaattechnik samt Fachbeitrag von Dr. Konrad Steinert in digitaler Form an Ihre eMail-Adresse.

Zurück