Winterweizen mit guter Fusarium-Toleranz

. Redaktion

Von Sorten Chiron und Achim der Saaten-Union stehen bereits größere Mengen Z-Saatgut zur Verfügung.

Die Sorte Achim (Eckendorf, siehe Bild) kombiniert im A-Sortiment eine hohe Ertragsleistung mit guten Proteinwerten, Winterhärte und breiter

weiterlesen

Fusariumrechner zeigt schlagspezifisches Fusariumrisiko an

. Redaktion

Jahr für Jahr steht zum Zeitpunkt der Weizenblüte die Entscheidung an, ob eine Ährenbehandlung gegen Fusarien notwendig ist oder nicht. Maßgeblich für das Infektionsrisiko mit Fusariumpilzen ist die Witterung zu diesem Zeitpunkt und im weiteren Wachstumsverlauf. Faktoren wie Weizensorte, Vorfrucht und Bestellverfahren beeinflussen das Risiko einer Fusarien­infektion und der daraus resultierenden Mykotoxinbelastung des Erntegutes. Der neue Spiess-Urania Fusariumrechner bietet die Möglichkeit, das schlagspezifische Fusariumrisiko zu kalkulieren und so die Notwendigkeit einer Ährenbehandlung gegen Fusarien abzuwägen. Weiterhin kann

weiterlesen

Foto: Werkbild

Ackerwalze mit Messerwalze kombiniert

. Redaktion

Zur Frühjahrssaison stellt Dalbo eine Innovation vor: Die Ackerwalze „MaxiRoll“ wird jetzt in Kombination mit einer Messerwalze angeboten. Während die vorlaufenden Messerwalzen das Stroh zerschneiden, zerquetscht eine extrem schwere Walze

weiterlesen

Mykotoxine effektiv reduzieren

. Redaktion

Mit dem Zusatzstoff Myko-Top bietet Sudau Agro ein Additiv an, das die Wirkung von Fungiziden verbessern soll. Das Produkt ist ein Haft-und Benetzungszusatz für die Spritzbrühe mit Anti-Drift Komponente und Belagsschutz. Eingesetzte Fungizide werden gleichmäßig verteilt und bleiben länger haften. Die Auswaschung durch Regen und der Abbau durch UV-Licht wird wirkungsvoll verhindert. Das Additiv wird beim Getreide zur Ährenspritzung eingesetzt und soll der Entwicklung von Fusariosen und damit auch der Entstehung von Mykotoxinen vorbeugen. Für einen effektiven Schutz sollten die Fungizide gegen Fusarium schon kurz vor der Blüte

weiterlesen

Foto: Werkbild

Kurzscheibenegge wird vielseitiger

Technik - . Redaktion

Väderstad führt die neue Carrier L mit 51 cm Scheibendurchmesser und die Carrier XL mit 61 cm Scheibendurchmesser ein. Die Maschinen werden in Arbeitsbreiten von 425 bis 825 cm erhältlich sein. Neu ist das Fahrwerk mit Federung und

weiterlesen

Mykotoxine unschädlich machen

Futter - . Redaktion

Mit Toxisorb stellte Clariant auf der EuroTier 2014 einen natürlichen Entgifter für Futtermittel vor. Das Produkt enthält Bentonit, ein Tonmineral, das die giftigen Mykotoxine im Verdauungstrakt der Nutztiere adsorbieren soll. Die gebundenen Mykotoxine gelangen dadurch nicht mehr in den Blutkreislauf des Tieres, sondern werden mit dem Kot ausgeschieden. Im Boden können die Bentonite sogar zur Verbesserung der Bodenqualität beitragen. Während Toxisorb Classic vor allem die problematischen Aflatoxine entfernt, ist Toxisorb Premium ein Breitbandprodukt, das bis zu 90 % aller Toxine bindet, einschließlich solcher, die sich erst im

weiterlesen

Foto: Werkbild

Erntereste noch intensiver zerkleinern

Technik - . Redaktion

In unserer letzten Ausgabe hatten wir den Ernterestzerkleinerer Hektor Gigant von IAT aus Hohenlockstedt vorgestellt. Seit dem letzten Jahr hat das Gerät weitere Produktverbesserungen erfahren. Statt vorher 12 kommen nun 15 Messer pro

weiterlesen