Tele-Fix von Zunhammer
Foto: Werkbild

Gülle bis 27 m Arbeitsbreite einschlitzen

. Redaktion

Mit dem Tele-Fix hat Zunhammer eine dritte Baureihe an Schleppschuhverteilern für große Arbeitsbreiten entwickelt. Der 24 bzw. 27 m breite Tele-Fix verfügt über 4 Exa-Cut-Verteilerköpfe, die eine Teilbreitenschaltung ermöglichen. Der

weiterlesen

Kuhn Striger
Foto: Werkbild

Streifenbearbeitung wird flexibler

. Redaktion

Nach 10 Jahren Erfahrung wurde der Striger von Kuhn weiterentwickelt.Das Streifenbearbeitungsgerät gibt es mit 2 bis 12 Reihen sowie 45 bis 80 cm Reihenabstand. Viele Geräteeinstellungen lassen sich jetzt hydraulisch vom Fahrersitz aus

weiterlesen

Werkbild

Scheibenegge zur Gülleeinarbeitung

Pflanzenschutz - . Redaktion

Nach Amazone und Väderstad adaptiert nun auch Köckerling Vogelsangs SynCult für die Kurzscheibeneggen Rebell Classic 410 und 520. Die neue Kombination wurde erstmalig am 21. Mai 2015 auf dem Gülletag in Triesdorf
präsentiert. Die

weiterlesen

Mikroverkapselter Stickstoff-Stabilisator

Düngung - . Redaktion

Mit N-Lock von Dow Agro-Sciences ist ein weiterer Stickstoff-Stabilisator zum Einsatz mit Gülle und Gärresten für ein optimiertes Ertragspotenzial und geringere Stickstoffverluste verfügbar. Mehrjährige Versuche des Herstellers zur Gülledüngung von Körnermais ergaben durch den Einsatz von N-Lock Mehrerträge von 11 %. Das Produkt sichert mit einer Aufwandmenge von 2,5 l/ha in allen gängigen Kulturen eine effiziente Stickstoffausnutzung und kann über das Güllefaß oder die Pflanzenschutzspritze ausgebracht werden. Die Formulierungstechnologie des Wirkstoffes Nitrapyrin in Mikrokapseln sorgt für eine lange Wirkungsdauer bis zu mehreren

weiterlesen

Wirtschaftsdünger effektiver nutzen

Düngemittel - . Redaktion

 Mit Vizura bietet die BASF einen Nitrifikationsinhibitor mit dem Wirkstoff DMPP (Dimethylpyrazol-phosphat) an. Vizura wird der Gülle in einer Dosierung von 3 l/ha (Einarbeitung Pflug), 2,0 l/ha (Einarbeitung Grubber) bzw. 1,0 l/ha (Gülle Strip Till, Gülleinjektion) eingesetzt. Das Produkt wird dazu der Gülle beigemischt. Nitrifikationsinhibitoren verzögern eine Umwandlung des in der Gülle enthaltenen Ammoniums in Nitrat. Da Ammonium-ionen im Gegensatz zu Nitrat von den Bodenpartikeln adsorbiert werden, verringern sich dadurch die Auswaschungsverluste. Außerdem reduziert sich damit auch die Entwicklung von Lachgas (NO2), das

weiterlesen

Foto: Werkbild

Vielseitiges Injektionsgerät

Technik - . Redaktion

Mit dem IN-Terra hat die Lomma Sachsen GmbH ein vielseitig verwendbares Injektionsgerät für Gülle und Gärreste entwickelt. Das Gerät kann als herkömmlicher Güllegruber mit einem Strichabstand von 37,5 cm eingesetzt werden, aber auch zur

weiterlesen

Foto: Werkbild

Schleppschuhsystem bis 36 m Arbeitsbreite

Technik - . Redaktion

Mit dem BaseRunner Schleppschuhsystem will Vogelsang erstmals Arbeitsbreiten von bis zu 36 Metern zu erreichen. Den BaseRunner soll es sowohl als Schleppschuhgestänge wie auch als Modul zum optionalen Nachrüsten für Schleppschlauchgestänge

weiterlesen

Foto: Werkbild

Teilbreitenschaltung jetzt auch für Gülle

Technik - . Redaktion

Die Einführung der standardisierten Norm ISO „Task-Controller-Section Control“ hat viele Möglichkeiten für eine effektivere Ver­wendung von Pflanzenschutzmitteln, Saatgut, Dünger usw. eröffnet. Diese ISOBUS-Anwendung wird jetzt von Joskin

weiterlesen