Hackgerät mit Kamera frü mechanische Beikrautkontrolle
J. Machleb

Mechanische Beikrautkontrolle: Hacken mit Kamera

. Redaktion

Bisher wurden Hacken meist nur in Kulturen mit weiteren Reihenabständen eingesetzt. Durch kameragesteuerte Hacken ist mittlerweile auch eine Arbeit bei engen Reihenabständen möglich.

weiterlesen

Hacke Chopstar Twin von Einböck
Werkbild

Neues Konzept in der Hacktechnik

. Redaktion

Mit dem Chopstar Twin hat Einböck ein neues Konzept zur mechanischen Beikrautregulierung entwickelt.

weiterlesen

Hackroboter Anatis 1

Hacktechnik: Agrarroboter bietet Entscheidungshilfe

. Redaktion

Der französische Hersteller Carré wird auf den Öko-Feldtagen am 3. und 4. Juli 2019 auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen den Hackroboter Anatis 1 vorführen.

weiterlesen

Hacktechnik: Präzision spart Handarbeit

. Redaktion

Das Hacken von Reihenkulturen ist im Biolandbau zur Regulierung von Beikräutern meist unumgänglich. Vor dem Hintergrund zunehmender Herbizidresistenzen gewinnt der Einsatz von Hacktechnik auch im konventionellen Landbau wieder an Bedeutung.

weiterlesen

Foto: Werkbild

Automatische Lenkung mit Führungsrille

. Redaktion

Auch in konventionell wirtschaftenden Betrieben wird insbesondere aufgrund von Resistenzen im Pflanzenschutz wieder auf das Hacken von Reihenkulturen zurückgegriffen. Im selben Arbeitsgang können außerdem Dünger und Untersaaten ausgebracht

weiterlesen

Foto: Werkbild

Robuste und stabile Präzisionshacke

. Redaktion

Die Firma Pool Agri stellt auf den DLG-Feldtagen 2018 erstmals die Carré Econet SGI Präzisionshacke mit Precicam-Kameralenkung vor. Für die Precicam 3D-Kameralenkung erhielt Carré auf der Agritechnica 2017 eine Silbermedaille. Mit dieser

weiterlesen

Foto: Werkbild

Hacken ab dem Zweiblattstadium

. Redaktion

Mit dem Row-Master RN bietet Bednar eine universelle Hackmaschine an, die zur Pflege von Mais, Sonnenblume, Zuckerrübe und anderen Reihenkulturen eingesetzt werden kann. Die robuste Konstruktion ermöglicht es, auch in höheren Beständen zu

weiterlesen

Foto: Werkbild

Säen, Düngen und Hacken mit einem Gerät

. Redaktion

Mit der Sämaschine System Cameleon geht der schwedische Hersteller Gothia völlig neue Wege. Im Prinzip handelt es sich bei dem modularen System um eine Grubbersämaschine mit einem Strichabstand von 25 cm. Die Gänsefußschare erlauben

weiterlesen