Collage für lop-Inhalte April mit Sämaschine, Mais und Stangenbohne sowie Striegel
Fotos: Meyer, Machleb

Das lesen Sie in der LOP April

. Redaktion

Betriebsreportage: Regelspursystem im böhmischen Paradies - Mais: Blatt- und Bodenherbizide kombinieren - Saatband- als Alternative zur Unterfußdüngung - Mischanbau von Mais mit Stangenbohnen - Sätechnik-Versuch: Direktsaat mit

weiterlesen

Pflanzenschutzspritze Kuhn Metris 2
Werkbild

Kuhn Metris 2: Variable Tröpfchengröße durch Pulsweitenmodulation

. Redaktion

Die neue Anhängefeldspritze Metris 2 von Kuhn wurde auf der SIMA 2019 mit dem Titel "Maschine des Jahres 2019" ausgezeichnet. Die Metris 2 hat Behältergrößen von 3.200 bis 4.100 l, ein bis zu 36 m breites Aluminiumgestänge und eine auf

weiterlesen

Neues Herbizid für den Winterraps zugelassen

. Redaktion

Dem Rapsherbizid Korvetto der Corteva Agriscience wurde die Zulassung in Deutschland auf Grundlage von Art. 29 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 des Europäischen Parlaments erteilt.

Korvetto basiert laut Corteva Agrisience auf der Kombination aus Arylex active und Clopyralid und besitzt eine Breitenwirkung gegen alle wichtigen Unkräuter, inklusive Klatschmohn, Klettenlabkraut, Storchschnabel-Arten, Erdrauch, Kornblume, Kamille-Arten, Taubnessel-Arten sowie Acker-Kratzdistel. Korvetto ist für den einmaligen Einsatz im Raps im Frühjahr zugelassen.

Der Anwendungszeitraum reicht vom Beginn des Längenwachstums (BBCH 30) bis zur

weiterlesen

Herbizide exakt abmessen

. Redaktion

Rotam Deutschland ist seit 2016 als Anbieter auf dem deutschen Pflanzenschutzmarkt aktiv. Es werden vor allem Sulfonylharnstoffe angeboten, die sich eine gute Löslichkeit aufweisen und sich in der Fertigformulierung nicht entmischen können. Das Dosiersystem Protect Dosage mit Dosierkappe und Schraubmessbecher erleichtert das exakte Abmessen der Herbizid-Dosis wie auch das sichere Einfüllen des Mittels in den Spritzentank. Für Getreide werden derzeit die drei Sulfonylharnstoffherbizide Boudha (Metsulfuron + Tribenuron), Connex (Metsulfuron + Thifensulfuron) und Savvy (Metsulfuron) angeboten. Neu zugelassen für 2019 wurde Angelus als

weiterlesen

Herbizidlösung gegen resistenten Ackerfuchsschwanz im Winterraps

. Redaktion

Das neue Rapsherbizid Crawler von Adama enthält den Wirkstoff Carbetamid, den einzigen Herbizidwirkstoff aus der HRAC-Gruppe K2. Damit lässt sich nicht nur resistenter Ackerfuchsschwanz, sondern auch die Taube Trespe effektiv bekämpfen. Crawler wird sowohl über Blatt, Sproß und Wurzeln aufgenommen. Der Wirkstoff Carbetamid hat sehr geringe Ansprüche an die Bodenfeuchte. Daher werden hohe bis sehr hohe Wirkungsgrade bereits unter trockenen Bedingungen erreicht. Das Herbizid kann einmal pro Kultur und Jahr im Herbst eingesetzt werden. Der Hersteller empfiehlt, Crawler mit bis zu 3 kg/ha ab dem 4-Blatt-Stadium des Rapses gegen

weiterlesen

Hochkonzentrierte Flüssigformulierung

. Redaktion

Für die Saison 2018 bietet Arysta Lifesciences drei Herbizide für den Winterraps an. Neben den bereits seit längerem eingeführten Präparaten Panarex und Select 40 EC gegen Ungräser und Ausfallgetreide wird mit Cliophar 600 SL eine hochkonzentrierte Clopyralid-Flüssigformulierung angeboten. Clopyralid ist Marktstandard zur Bekämpfung von Ackerkratzdistel und Kamille. Das blattwirksame Herbizid ist hochwirksam gegen eine Vielzahl von breitblättrigen Unkräutern, während herkömmliche Clopyralid-Produkte nur 100 g / l Wirkstoff enthalten, hat Cliophar 600 SL eine sechsmal so hohe Wirkstoffaufladung von 600 g / l. Die empfohlene

weiterlesen

Foto: Werkbild

Merkblatt zur Herbizidresistenz erschienen

. Redaktion

Der DLG-Ausschuss für Pflanzenschutz hat unter Federführung von Dr. Lena Ulber vom Julius-Kühn-Institut (JKI) und Klaus Gehring von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ein Merkblatt zur Herbizidresistenz veröffentlicht.

weiterlesen

Sortiment an Generika wurde erweitert

. Redaktion

Die Lotus Agrar GmbH hat ihr Sortiment erneut erweitert. Mit Flame und Barracuda – beides Albaugh-Produkte – stellten die Mannheimer jetzt zwei neue Herbizide vor. Flame mit dem Wirkstoff Tribenuron wirkt als Herbizid in Getreide gegen breitblättrige Unkräuter. Es hat dank der neu entwickelten Powersolv-Formulierungstechnologie eine hervorragende
Löslichkeit und Verträglichkeit und ist damit ein guter Mischpartner mit anderen Herbiziden. Zugelassen ist Flame bis zum Stadium BBCH 39. Das Mais-Herbizid Barracuda setzt auf den Wirkstoff Mesotrione und wird gegen zweikeimblättrige Unkräuter und Hühnerhirse eingesetzt. Als Mischpartner zu

weiterlesen