Collage für lop-Inhalte April mit Sämaschine, Mais und Stangenbohne sowie Striegel
Fotos: Meyer, Machleb

Das lesen Sie in der LOP April

. Redaktion

Betriebsreportage: Regelspursystem im böhmischen Paradies - Mais: Blatt- und Bodenherbizide kombinieren - Saatband- als Alternative zur Unterfußdüngung - Mischanbau von Mais mit Stangenbohnen - Sätechnik-Versuch: Direktsaat mit

weiterlesen

Neuer Sommerweizen im A-Segment

. Redaktion

Mit Jasmund wurde Ende 2017 eine frühreife und standfeste A-Sommerweizensorte für die IG Pflanzenzucht zugelassen. Die Sorte zeigt eine sehr gute Standfestigkeit und höchste Kornerträge: In der dreijährigen Wertprüfung war Jasmund der ertragsstärkste A-Sommerweizen in der unbehandelten Stufe. Durch seine ausgeprägten Resistenzen
gegenüber Mehltau (APS 3) und Gelbrost (APS 4) in Kombination mit der geringen Lageranfälligkeit (APS 3) eignet sich Jasmund auch für eine reduzierte Behandlungsintensität. Die Sorte verfügt bei einer kurzen Wuchshöhe über eine gute Fusarium­toleranz (APS 5). Die hohe Fallzahl sowie Fallzahlstabilität

weiterlesen

Krankheitstolerante Winterackerbohne

. Redaktion

Die IG Pflanzenzucht GmbH erweitert ihr Sortiment um die Winterackerbohnensorte GL Arabella. Winterackerbohnen nutzen die Bodenfeuchte im Winter effizienter und erreichen so eine höhere Ertragsstabilität. Die Sorte zeichnet sich durch sehr hohe Standfestigkeit, frühe Blüte und Reife aus. Hervorragende Resistenzen gegenüber Krankheiten wie Botrytis, Ascochyta und den Rostkrankheiten runden das Sortenprofil ab. In österreichischen Untersuchungen hatte sie überdies eine gute Toleranz gegenüber Fußkrankheiten. GL Arabella zeigte auf einem Standort mit längeren Frostperioden und Temperaturen bis -10 °C die geringste Auswinterungsrate

weiterlesen

Ertragsstarker und standfester Gelbhafer

. Redaktion

Für die Saatzucht Bauer GmbH & Co.KG wurde jetzt die Hafersorte Armani zugelassen (im Vertrieb der I. G. Pflanzenzucht). Diese Gelbhafersorte war in der dreijährigen Wertprüfung von 2014 bis 2016 die ertragsstärkste Sorte des gesamten Sortiments. Neben dieser hohen Ertragsleistung zeigt die Sorte einen vergleichsweise kurzen Wuchs bei einer überdurchschnittlichen Standfestigkeit und Strohstabilität. Armani reift mittel ab und zeigt dabei eine gleichmäßige Korn-Stroh-Abreife. Die Anfälligkeit für Mehltau wird als gering bis sehr gering eingestuft. Durch eine Kombination von niedrigem Spelzenanteil und einem geringem Anteil nicht

weiterlesen

Biomasse aus Triticale

. Redaktion

Mit Tender PZO bietet die Pflanzenzucht GmbH die bisher ertragsstärkste in Deutschland zugelassene Wintertriticale zur GPS-Nutzung an. Unter optimalen Bedingungen hat diese Sorte TM-Erträge bis zu 271 dt/ha geliefert. Tender PZO ist sehr wüchsig mit üppigem Stroh und hat trotz einer großen Bestandeshöhe eine sehr gute Standfestigkeit und ein sehr ausgewogenes Resistenzpaket. Mit einem Saatzeitpunkt von Ende September bis Ende Oktober hat die Sorte eine hohe Saatzeitflexibilität. Für gute Erträge sind die Bestände wie Körnertriticale zu führen, bei Bedarf sind Behandlungen mit Wachstumsregulatoren und gegen Gelbrost erforderlich. Da

weiterlesen

Dinkel für intensiven und extensiven Anbau

. Redaktion

Für die I. G. Pflanzenzucht wurden zwei neue Dinkelsorten zugelassen.

Die Sorte Hohenloher hat eine relativ frühe Reife und kann bei intensivem Anbau hohe Erträge bringen. Bei einer mittleren Pflanzenlänge zeigt die Sorte eine gute Standfestigkeit und bietet ausgewogene Resistenzen. Neben der guten Entspelzbarkeit und einem guten Rohproteingehalt besitzt sie zusätzlich ein hohes Hektolitergewicht.

Speziell für den Ökolandbau wurde der Ur-Dinkel Comburger gezüchtet. Trotz der sehr langen Pflanzen zeigen die Bestände eine gute Standfestigkeit, gekoppelt mit hohen Feuchtklebergehalten. Mit der großen Wuchshöhe verbunden ist eine hohe

weiterlesen

Sommertriticale für den Zweitfruchtanbau

. Redaktion

Mit der Zweitfrucht-Triticale-Sorte Team PZO aus dem Hause Pflanzenzucht Oberlimpurg eine echte Alternative für die GPS-Erzeugung zugelassen. Wie auch der Zweitfrucht-Hafer Pinnacle kann diese Sorte noch bis Anfang Juli gesät werden. Ein neuer genetischer Hintergrund ermöglicht auch bei späten Saatterminen hohe Biomasseerträge, Standfestigkeit und gute Resistenzeigenschaften (Mehltau und Rost). Die Zweitfrucht-Triticale-Sorte Team PZO erreichte in der dreijährigen Wertprüfung Höchsterträge in der Trockenmasse und konnte hier mit relativ 131 % überzeugen. Die Sorten Pinnacle und Team PZO, beide im Vertrieb der I. G. Pflanzenzucht,

weiterlesen

Foto: Steinert

Biomasse: Hochwüchsiger und gesunder Grünschnitthafer

. Redaktion

Mit Pinnacle von der I.G. Pflanzenzucht steht eine Hafersorte zur Verfügung, die speziell als Grünschnitthafer gezüchtet wurde und sich optimal als Zweitfrucht eignet. Ein ganz neuer genetischer Hintergrund ermöglicht auch bei später

weiterlesen