Amazone Fronttank
Werkbild

Fronttank statt Selbstfahrer?

. Redaktion

Mit dem Fronttank FT 1502 bietet Amazone jetzt eine Lösung an, mit der das Behältervolumen der Anbaufeldspritze UF 02 sehr einfach um 1.500 Liter erweitert werden kann.

weiterlesen

Feldspritze Nova von Lemken
Werkbild

Pflanzenschutz: Fahrerkabine mit Überdruck

. Redaktion

Neu bei Lemken ist die selbstfahrende Feldspritze Nova. Auch an der Sicherheit für die Fahrer ist dabei weiter gearbeitet worden.

weiterlesen

Saatkombi von Einböck
Werkbild

Kann die Landwirtschaft ohne Glyphosat auskommen?

. Redaktion

Ist der Fokus auf die „Unkrautbekämpfung“ der richtige und einzige Ansatz, um sich diesem Thema zu nähern? Wie können wir ein Agrar(öko)system gestalten, dessen Maßnahmen zur Unkrautbekämpfung nicht nur die Ernährungssicherheit

weiterlesen

Titelbild der Juni-Ausgabe der lop

Juni-Ausgabe der LOP im Überblick

. Hermann Krauss

In der Juni-Ausgabe der LOP lesen Sie unter anderem über einen Vergleich zwischen Gülleverschlauchung vs. Güllefass, Maßnahmen gegen den Ackerfuchsschwanz sowie die Mais-Direktsaat in Grünland.

weiterlesen

Pflanzenschutzspritze Amazone Panterra 4503
Werkbild

Pflanzenschutz: Selbstfahrer mit Schwingungstilgung

. Redaktion

Mit der neuen Pantera 4503 bringt Amazone eine neue selbstfahrende Pflanzenschutzspritze auf den Markt.

weiterlesen

Pflanzenschutzspritze Kuhn Metris 2
Werkbild

Kuhn Metris 2: Variable Tröpfchengröße durch Pulsweitenmodulation

. Redaktion

Die neue Anhängefeldspritze Metris 2 von Kuhn wurde auf der SIMA 2019 mit dem Titel "Maschine des Jahres 2019" ausgezeichnet. Die Metris 2 hat Behältergrößen von 3.200 bis 4.100 l, ein bis zu 36 m breites Aluminiumgestänge und eine auf

weiterlesen

Fotos: Werkbilder

Pflanzenschutztechnik-Hersteller feiert 40jähriges Jubiläum

. Redaktion

Die HERBERT DAMMANN GmbH feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Dies möchte der Pflanzenschutztechnik-Hersteller zum Anlass nehmen, um sich bei seinen Kunden für die jahrelange Treue zu bedanken. Das Unternehmen wurde 1979 von

weiterlesen

Neues Herbizid für den Winterraps zugelassen

. Redaktion

Dem Rapsherbizid Korvetto der Corteva Agriscience wurde die Zulassung in Deutschland auf Grundlage von Art. 29 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 des Europäischen Parlaments erteilt.

Korvetto basiert laut Corteva Agrisience auf der Kombination aus Arylex active und Clopyralid und besitzt eine Breitenwirkung gegen alle wichtigen Unkräuter, inklusive Klatschmohn, Klettenlabkraut, Storchschnabel-Arten, Erdrauch, Kornblume, Kamille-Arten, Taubnessel-Arten sowie Acker-Kratzdistel. Korvetto ist für den einmaligen Einsatz im Raps im Frühjahr zugelassen.

Der Anwendungszeitraum reicht vom Beginn des Längenwachstums (BBCH 30) bis zur

weiterlesen