Foto: Werkbild

Wasserrübenvergilbungsvirus im Winterraps

. Redaktion

Im Rahmen eines breit angelegten Virustests im Raps durch die Firma Limagrain wurde ein sehr hoher Befall des Wasserrübenvergilbungsvirus TuYV in Deutschland festgestellt, der bis 15 % Ertrag kosten kann. Im Frühjahr 2017 wurden auf mehr

weiterlesen

Rapsherbizid für gewässersensible Regionen

. Redaktion

Mit dem Rapsherbizid Tanaris hat die BASF eine Herbizidlösung entwickelt, die gegen die wichtigsten Unkräuter im Winterraps wirkt. Das Herbizid wurde vor allem für Gebiete mit durchlässigen Böden und hängigen Flächen entwickelt. Rapsanbauer sind mit der Anwendung von Tanaris sehr flexibel im Einsatz für Herbizidkombinationen und Spritzfolgen sowohl im Vor- als auch im Nachauflauf. Das Herbizid wirkt auch bei trockenen Wetterbedingungen und reduzierter Bodenbearbeitung sicher. Die Kombination der beiden Wirkstoffe Dimethenamid-P (333 g / l) und Quinmerac (167 g / l) weist eine hohe Wirkung bei der Bekämpfung von Schlüsselunkräutern

weiterlesen

Rapssorte für schwächere Standorte

. Redaktion

Mit der Winterrapshybride InV1055 ist jetzt eine neue Sorte aus den Bayer-Zuchtgärten zugelassen worden. Die mit hoch - sehr hoch (8) im Kornertrag und Ölgehalt eingestufte Hybride schnitt in der dreijährigen Wertprüfung sehr gut ab. Besonders auffällig sind die hohen Ölgehalte der Sorte. InV1055 zeigte in der Wertprüfung besonders auf den schwächeren Standorten (<60 Bodenpunkte) sehr starke Erträge. Die Sorte zeigt eine durchschnittliche Herbstentwicklung und gute Phomatoleranz, ist dabei großrahmig und standfest.

weiterlesen

Homogenisierteres Saatgut und zusätzliche Beizung mit Bodenhilfsstoffen

. Redaktion

Als innovativer Saatgutanbieter begleitet und fördert der RAPOOL-RING seit über 40 Jahren aktuelle Entwicklungen rund um den Rapsanbau. Zur Aussaat 2016 bietet RAPOOL erstmals Präzisionssaatgut für Einzelkornsämaschinen sowie eine neue

weiterlesen

Foto: Werkbild

Warum wird der Raps im Herbst violett?

. Redaktion

Oftmals wird bei rötlich-violette Blattverfärbungen beim Winterraps Phosphatmangel vermutet. Tatsächlich kann dahinter aber auch eine Infektion mit dem Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV) stecken. Wenn das Virus die Schläge frühzeitig im

weiterlesen

Foto: Werkbild

Strip Till auch für Raps und Zuckerrüben

. Redaktion

Vogelsang hat mit dem XTill 2011 das erste Gerät auf den deutschen Markt gebracht, das die Strip Till-Technologie mit der Gülleunterfußdüngung kombinierte. Beim neuen XTill VarioCrop (Bild S. 2/3) ist jetzt der Reihenabstand flexibel von 45

weiterlesen

Grimme Einzelkornsämaschine Matrix Mulchsaat Agritechnica 2015
Foto: Werkbild

Einzelkorndrille für Rüben und Raps

Technik - . Redaktion

Zur Agritechnica stellt Grimme die neue Einzelkornsämaschine Matrix für Zucker- bzw. Futterrüben, Chicorée sowie Raps vor, die bei der 2012 übernommenen Firma Kleine in Salzkotten entwickelt wurde. Die Matrix ist als 12- oder 18-reihigen

weiterlesen

Raps mit zügiger Herbstentwicklung

. Redaktion

Mit der Winterrapshybride Fencer wurde nach Flyer die zweite Rapshybride für Bayer Cropscience zugelassen. Die Sorte zeichnet sich durch ihre Robustheit und eine zügige Jugendentwicklung aus. Damit bietet sie sich für späte Saattermine, für Mulchsaaten und auch für Höhenlagen an. Die Wertprüfungen hat Fencer nach dem dritten Prüfungsjahr als zweitbeste Sorte im Kornertrag abgeschlossen. Das Bundessortenamt stufte die Reife als mittel ein und die Neigung zum Lager als gering ein. In Bezug auf Phoma ist Fencer ähnlich gesund wie Flyer, der zu den Sorten mit dem geringsten Phomabefall gehört.

weiterlesen