Direktsaattechnik von Weaving
Werkbild

.

Die Firma JJ Dabekausen BV hat deutschlandweit Vertrieb und Service für die britischen Weaving GD Sämaschinen übernommen.

chnellkuppelsystem QuickLink von Amazone
Werkbild

.

Mit dem neuen Schnellkuppelsystem QuickLink von Amazone lassen sich verschiedener Sämaschinen mit unterschiedlichen Bodenbearbeitungsgeräten und Walzen einfach, schnell und flexibel kombinieren.

Sämaschine Taro von Horsch
Werkbild

.

Die Taro Baureihe von Horsch steht für 6 m breite Säschienen, die in Kombination mit einem Fronttank im Dreipunkt des Traktors gefahren werden können.

Direktsaatmaschine Haybuster
Werkbild

.

Die Haybuster-Direktsaatmaschinen aus den USA erweitern das Angebot der Direktsaattechnik in Deutschland.

Kverneland edrill
Säkombination Kverneland eDrill

.

Kverneland hat sein Portfolio der Säkombinationen aus Kreiselegge und Sämaschine um die e-drill maxi plus erweitert, eine Säkombination für Aussaat und gleichzeitige Düngung.

.

Lemken bietet jetzt für seine Grubber und Kurzscheibeneggen mit dem SeedHub ein aufgebautes Zwischenfruchtsägerät an.

Sätechnik Agritechnica
Fotos: Krauß

.

Agritechnica in Hannover: Reihenweiten verändern, Körner beim Getreide vereinzeln, gleichzeitig Dünger einarbeiten, Zählsensoren; und das alles ins Schlepper- und Informationssystem integrieren. Die Anforderungen an moderne Saattechnik

Einzelkornsystem WideLining-System  von Väderstad
Werkbild

.

Das WideLining-System von Väderstad ermöglicht erstmals eine Fahrgassenschaltung ohne das Abschalten einzelner Saatreihen bei der Einzelkornsaat. Für die Neuheit gibt es von der DLG zur Agritechnica eine Silbermedaille.