Collage Themen lop Mai 2020
Hirsch, Merz, DSV

Das lesen Sie in der LOP Mai

. Hermann Krauss

Betriesreportage: Strip Till im sächsischen Vogtlandkreis - Fahnenblatt- und Ährenbehandlung in Gerste und Weizen: Am Befallsgeschehen orientieren - Mikrobielle P-Mobilisierung durch Zwischenfrüchte - Biostimulanzien für den Acker

weiterlesen

Feldspritze Nova von Lemken
Werkbild

Pflanzenschutz: Fahrerkabine mit Überdruck

. Redaktion

Neu bei Lemken ist die selbstfahrende Feldspritze Nova. Auch an der Sicherheit für die Fahrer ist dabei weiter gearbeitet worden.

weiterlesen

Pflanzenschutzspritze Amazone Panterra 4503
Werkbild

Pflanzenschutz: Selbstfahrer mit Schwingungstilgung

. Redaktion

Mit der neuen Pantera 4503 bringt Amazone eine neue selbstfahrende Pflanzenschutzspritze auf den Markt.

weiterlesen

Fotos: Werkbilder

Pflanzenschutztechnik-Hersteller feiert 40jähriges Jubiläum

. Redaktion

Die HERBERT DAMMANN GmbH feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Dies möchte der Pflanzenschutztechnik-Hersteller zum Anlass nehmen, um sich bei seinen Kunden für die jahrelange Treue zu bedanken. Das Unternehmen wurde 1979 von

weiterlesen

Gezogene Spritze im mittleren Segment

. Redaktion

Horsch bietet mit der Leeb LT bereits eine 4.000-Liter Anhängespritze an, die viele Ausstattungsvarianten mitbringt. Die neue Anhängespritze Leeb 4 AX wurde in Bezug auf die technische Ausstattung auf das Wesentliche reduziert. Das Volumen

weiterlesen

Spritzgestänge aus Carbon

. Redaktion

John Deere stellt auf den DLG-Feldtagen erstmals ein Spritzgestänge aus dem Kohlefasermaterial Carbon vor. Sechsmal robuster, aber deutlich leichter als Stahl oder Aluminium – das neue Spritzengestänge bietet eine bessere Leistung. Es ist

weiterlesen

Foto: Werkbild

Hochbeiniger Selbstfahrer

. Redaktion

Der Dammann-Trac DT 2400H S4 „Highlander“ ist der Nachfolger des DT 2000H „Highlander“, der bereits 2007 auf den Markt kam. Änderungen haben speziell im Fahrgestell und in den Achsen stattgefunden, zudem wird der neue Highlander mit der

weiterlesen

Foto: Werkbild

Pulsweitenmodulierte Düsensteuerung

. Redaktion

Bisher wurde die Aufwandmenge bei Feldspritzen hauptsächlich durch eine Veränderung von Fahrgeschwindigkeit und Druck gesteuert, wobei Veränderungen des Druckes zu einem veränderten Tröpfchenspektrum an den Düsen führen; das erfordert einen

weiterlesen