Anzeige

 

Das neue Sonderheft "Erfolgreich in der pfluglosen Praxis": Erfahrungen nutzen, Fehler vermeiden! 10 ausführliche Reportagen über Profis im pfluglosen Ackerbau.-> Unsere Neuerscheinung Jetzt bestellen

weitere Sonderhefte zu speziellen Themen:

Neuigkeiten

. Redaktion

Foto: Steinert

Maisuntersaaten im Vorsaatverfahren

Am 18.04. wurde in Osmünde (bei Halle/Saale) ein Praxisversuch zu Untersaaten im Silomais angelegt. Maisuntersaaten gelingen in der Region aufgrund der ausgeprägten Frühsommertrockenheit nur selten. Ein möglicher Ausweg könnte hier das Vorsaatverfahren sein, bei dem das …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Unkraut schneiden mit Hartmetall

. Redaktion

Seit vielen Jahrzehnten werden breite Gänsefußschare zur mechanischen Unkrautbekämpfung eingesetzt. Leider ist deren Wirkungsgrad gegen Unkräuter und Ausfallgetreide oft nicht ausreichend, so dass mehrere Überfahrten erforderlich …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Zwischenfruchtmischung mit Hanf

. Redaktion

Durch sein schnelles Jugendwachstum und seine intensive Bodenbedeckung kann der Hanf fast alle anderen Arten auf dem Feld gut unterdrücken, sogar Quecken und Disteln. Die DSV AG stellte auf den DLG-Feldtagen in Bernburg die …

weiterlesen

Kombinationsbeizung für Winterraps

. Redaktion

Rechtzeitig zur Saison 2018 wird Dekalb ab Ende Juli / Anfang August den Landwirten in Deutschland in begrenzter Menge Rapssaatgut zur Verfügung stellen, das mit einer Kombination aus dem insektiziden Beizmittel Lumiposa und dem fungiziden Beizmittel Thiram behandelt wurde. Erhältlich ist das gebeizte Saatgut von ausgewählten Dekalb-Rapshybriden, wie DK Exception, DK Expansion, DK Exlibris sowie DK Platinium. Lumiposa ist das erste insektizide Beizmittel mit Cyantraniliprol, dem Wirkstoff aus der neuen chemischen Klasse der Anthranildiamide. Die Beizung bietet einen schnell wirksamen Schutz vor frühem Schädlingsbefall bis ins Entwicklungsstadium 13/14 (z. B. …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Laserstrahlen gegen Vogelschwärme

. Redaktion

Verschiedene Vogelarten wie z. B. Wildgänse können vor allem auf Winterungen große Schäden verursachen. Auch abreifende Kulturen wie Körnererbsen, Sojabohnen oder Sonnenblumen werden durch Vogelfraß massiv geschädigt. Ein …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Saatbettbereitung mit Kurzscheibenegge

. Redaktion

Für die Kombination mit der mechanischen Sämaschine Cataya und der pneumatischen Sämaschine Centaya bietet Amazone die Anbau-Kompaktscheibenegge Combi-Disc mit 3 m Arbeitsbreite an. Ausgestattet mit 24 gezahnten Scheiben mit …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Striegeln mit optimaler Bodenanpassung

. Redaktion

Bei den DLG-Feldtagen in Bernburg hat die Firma APV den neuen Variostriegel VS 600 M1 im Roggen vorgeführt. Die Vorserie mit begrenzten Stückzahlen ist laut APV für Herbst 2018 und Frühjahr 2019 geplant. Der Striegel soll dann …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Kombinationsgerät für Strip Till

. Redaktion

Von Mzuri gibt es jetzt ein vielseitig einsetzbares Strip Till Gerät, das sich sowohl mit Einzelkornsäaggregaten (Saugluft) wie auch mit einer herkömmlichen Saatgutverteilung kombinieren lässt. Die Pro-Til Bestellkombination kann …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Biofräse gegen Altverunkrautung

. Redaktion

Die vollständige Bekämpfung von Altverunkrautung und Ausfallpflanzen gelingt mit Grubber und Pflug häufig nur unzureichend. Deshalb muss bei Mulchsaaten ergänzend zur Bodenbearbeitung oft noch Glyphosat eingesetzt werden. Ein …

weiterlesen

Fusariumtolerante Triticalesorte

. Redaktion

Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Insbesondere mit einem reduzierten Fungizideinsatz setzt der Wintertriticale RGT Belemac seine starken Resistenzeigenschaften (Mehltau (1), Septoria (3), G-Rost (2), B-Rost (1)) konsequent in Höchsterträge um. In Verbindung mit geringen DON-Gehalten im Erntegut und einer guten Standfestigkeit (4) ermöglicht dies einen reduzierten Pflanzenschutz. Die Sorte Belemac eignet sich auch hervorragend für den Anbau nach Mais. Die Triticalesorte ist bei kurzer bis mittlerer Wuchslänge standfest und daher leicht zu führen.

weiterlesen

Foto: Werkbild

Rapsglanzkäfer biologisch kontrollieren

. Redaktion

Sobald der Boden sich nach dem Winter auf 10 °C erwärmt hat, verlässt der Rapsglanzkäfer seine Winterquartiere. Ab Lufttemperaturen von 15 °C fliegt dieser auf die Rapsknospen, um sich vom Pollen der Pflanze zu ernähren. Um an …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Topgenetik aus Frankreich

. Redaktion

Die französische Hochertragssorte Chevignon A ist ab Herbst 2018 auch in Deutschland verfügbar. Die 2017 in Frankreich eingetragene Winterweizensorte ist dort mit über 4.500 ha Vermehrungsfläche der neue Shootingstar und wird in …

weiterlesen

Spritzgestänge aus Carbon

. Redaktion

John Deere stellt auf den DLG-Feldtagen erstmals ein Spritzgestänge aus dem Kohlefasermaterial Carbon vor. Sechsmal robuster, aber deutlich leichter als Stahl oder Aluminium – das neue Spritzengestänge bietet eine bessere Leistung. …

weiterlesen

Biostimulanzien zur Saatgutbeizung

. Redaktion

Einen neuen Bereich im Portfolio von Dekalb stellen saatgutapplizierte Lösungen dar. Dabei werden chemische Beizmittel mit Biostimulanzien ergänzt. Die Biostimulanzien enthalten Sporen nützlicher Bodenpilze wie z. B. Penicillium bilaiae. Diese Präparate sollen die Nährstoffverfügbarkeit verbessern und den Ertrag steigern. Diese Lösungen für Raps- und Maissaatgut werden zukünftig unter der Dachmarke „Acceleron Seed Applied Solutions“ angeboten. Weitere Informationen zu diesen nachhaltigen Produkten für die Landwirtschaft gibt es auf den DLG-Feldtagen am Stand von Monsanto (V/E14).

weiterlesen

Standfester Kurzstrohroggen

. Redaktion

Nordic Seed stellt in Bernburg (VD 24) erstmals die Weltneuheit „Kurzstroh-Hybriden“ bei Winterroggen vor. Durch eine revolutionäre Innovation in der Züchtung konnten ganz neue Roggentypen entwickelt werden. Damit soll das Thema „Lager im Roggen“ der Vergangenheit angehören. Die Halmlänge der Kurzstrohhybriden („Shorties“) ist im Mittel 35 – 40 cm kürzer als die herkömmlicher Sorten. Auf den typischen Roggenstandorten werden damit ca. 15 % höhere Erträge erzielt. Am Stand von Nordic Seed werden zum Vergleich auch die bewährten Hybridroggensorten Helltop, Brandie und der neue Stamm Poseidon zu sehen sein.

weiterlesen

Foto: Werkbild

Weniger Folie, einfachere Entsorgung

. Redaktion

Mit Einführung der neuen Netz- und Folienbindung in der Rollant 400 Uniwrap Familie bietet Claas auch die dazugehörige Mantelfolie Coatex an. Hat ein Ballen in der Presskammer die gewünschte Größe erreicht, wird er automatisch mit …

weiterlesen

Kooperation schließt Lücke für den Landwirt

. Redaktion

Um den deutschen Landwirten und den Betreibern von Biogasanlagen einen größeren Mehrwert zu bieten, legen die MFG Deutsche Saatgut GmbH und die a.a.t. Agrarservice, Transport und Handel GmbH ab sofort Knowhow und Schlagkraft zusammen. Vom Einkauf des Saatgutes bis zur Vermarktung der Silagen schöpft der Kunde Vorteile aus der Zusammenarbeit der beiden Firmen. Die MFG Deutsche Saatgut ist seit August 2017 am deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen versteht sich als Spezialist für Zwischenfrüchte und Zwischenfruchtmischungen, Mais, Gräser sowie deren Mischungen. Das Portfolio umfasst mittlerweile auch Getreide, Leguminosen sowie einen Zwischenfrucht-Baukasten. Auf …

weiterlesen

Biologisch leicht abbaubares Netzmittel

. Redaktion

Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit Break-Thru S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist. Deshalb wird das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Break-Thru S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich und wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt, lediglich die empfohlenen Aufwandmengen sind bei Break-Thru S 301 etwas  niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Flüssige Unterfußdüngung

. Redaktion

Zur letzten Agritechnica stellte Kverneland den iXtra LiFe vor, einen Fronttank für Flüssigdünger als Ergänzung zur Einzelkornsämaschine Optima. Mit dem ISOBUS-kompatiblen System können Unterfußdünger bei der Einzelkornsaat …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Mulchgerät in limitierter Sonderedition

. Redaktion

Der „Ackerhai“ von Müthing in auffällig schwarzer Sonderlackierung kommt mit 2,8 m Arbeitsbreite und zerkleinert Raps-, Getreide- und Maisstoppeln effizient dank innovativem MU-Vario System. Das Mulchgerät der Baureihe MU-M 280 …

weiterlesen

Hochkonzentrierte Flüssigformulierung

. Redaktion

Für die Saison 2018 bietet Arysta Lifesciences drei Herbizide für den Winterraps an. Neben den bereits seit längerem eingeführten Präparaten Panarex und Select 40 EC gegen Ungräser und Ausfallgetreide wird mit Cliophar 600 SL eine hochkonzentrierte Clopyralid-Flüssigformulierung angeboten. Clopyralid ist Marktstandard zur Bekämpfung von Ackerkratzdistel und Kamille. Das blattwirksame Herbizid ist hochwirksam gegen eine Vielzahl von breitblättrigen Unkräutern, während herkömmliche Clopyralid-Produkte nur 100 g / l Wirkstoff enthalten, hat Cliophar 600 SL eine sechsmal so hohe Wirkstoffaufladung von 600 g / l. Die empfohlene Aufwandmenge liegt …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Striegelsaat für Zwischenfrüchte

. Redaktion

Für den Schwerstriegel Straw Master von Wallner gibt es jetzt eine pneumatische Säeinrichtung, die sich in Verbindung mit einem Fronttank nutzen lässt. Mit der Striegelsaat ist eine schlagkräftige Zwischenfruchtbestellung möglich, …

weiterlesen

Mikrogranulate zur Saatbanddüngung

. Redaktion

Statt herkömmliche Unterfußdünger wie DAP werden beim Mais zunehmend Saatbanddünger eingesetzt, die zusammen mit dem Saatgut in die Saatrille platziert werden („Single Shot“). Dabei handelt es sich um hochkonzentrierte Granulate, die gleichzeitig eine gute Pflanzenverträglichkeit aufweisen müssen, damit es nicht zu Ätzschäden kommt. Mit den Mikrogranulaten kann ein ähnlicher Düngungseffekt wie mit Unterfußdüngern erreicht werden, dies aber mit einem erheblich geringeren P-Aufwand. Die Keimwurzeln nehmen die Nährstoffe direkt auf und erreichen so einen deutlichen Entwicklungsvorsprung. Angesichts der neuen Düngeverordnung ist die Saatbanddüngung vor …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Überladewagen für große Aufgaben

. Redaktion

Auf den DLG-Feldtagen 2018 stellt die Annaburger Nutzfahrzeug GmbH den Überladewagen HTS 34.16 mit 46 m³ Ladevolumen vor, passend zu den immer größer werdenden Leistungen der Mähdrescher. Die Überladeschnecke mit 600 mm …

weiterlesen

Gemeinschaftsstand in Bernburg

. Redaktion

Die GKB e.V. wird sich zu den diesjährigen DLG-Feldtagen vom 12.-14.06.2018 im Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrum Bernburg erneut präsentieren. Wie bereits in den letzten Jahren wird die GKB e.V. die Mitglieder und Besucher wieder auf einem Gemeinschaftsstand mit den Firmen Väderstad und Hanse Agro begrüßen. Der Stand V/A54 befindet sich auf dem Freigelände. An einer Profilgrube wird jeweils um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr die „Einfache Feldgefügeansprache für den Praktiker (FGA)“ demonstriert. Weiterhin wird die Bedeutung der Bodenbedeckung und eines intakten Bodengefüges für den Erosionsschutz anhand eines Regensimulator-Modells vorgestellt. Parallel zu …

weiterlesen

Doppel-Stahlringwalze läuft leichter

. Redaktion

Jetzt gibt es die Doppelstahlring-Walze Double SteelRunner auch für die vielseitige Scheibenegge Väderstad Carrier L/XL in den Größen von 4,25 bis 6,25 m. Diese Walze  ermöglicht eine effektivere Rückverfestigung und läuft leichter. Gegenüber den bisher angebotenen Packern wird eine bessere Rückverfestigung über die gesamte Arbeitstiefe erreicht, Kluten werden gebrochen und Ernterückstände wie Maisstoppeln gequetscht. Außerdem ist der Bulldozing-Effekt, bei dem sich Erde vor der Walze aufbaut, deutlich verringert.

weiterlesen

Foto: Werkbild

Böschungsmulcher mit Anfahrschutz

. Redaktion

Das Programm von Maschio Deutschland wird um die Böschungsmulcher Cristina und Katia erweitert. Die kompakten und leistungsstarken Geräte haben Auslegerarmlängen von 5,05 m, 5,50 m und 6,50 m. Der mit robusten Hammerschlegeln …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Zinkenrotor gegen Schadpflanzen

. Redaktion

Mit dem BioRotor hat die dänische Firma Lunde Maskincenter A / S ein Unkrautbekämpfungsgerät entwickelt, das seit April 2018 auch vom Kappeler Lohnunternehmen in der Schweiz eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um einen aktiv …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Ertragreich, standfest und kältetolerant

. Redaktion

Die BayWa hat vom Bundessortenamt die Zulassung für die Maissorte Serveza erhalten. Der mittelfrühe Körnermais (K250) ist mit Kornertragsstufe 8 eingestuft worden, was einem hohen bis sehr hohen Ertrag entspricht. Die neue Sorte wird …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Herstellerübergreifende Nachrüstlösung

. Redaktion

Mit Green Fit von Reichhardt  soll den Kunden AutoTrac von John Deere auch in Fahrzeugen zugänglich gemacht werden, für die John Deere bisher keinen direkten Zugriff hatte. Gestartet wird mit AGCO-Fahrzeugen, wie Challenger und …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Managementwechsel in Soest

. Redaktion

Die Kverneland Group gibt bekannt, dass Thomas Bortz (rechts) sich entschlossen hat, sein Amt als Geschäftsführer der Kverneland Group Deutschland niederzulegen. Als Grund wird angegeben, dass Bortz die Geschäftsführung in dem …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Getreideportfolio wurde erweitert

. Redaktion

Die DSV hat ihr Portfolio bei den Wintergetreidesorten erweitert. Neu zugelassen wurde die mehrzeilige Wintergerste Mirabelle. In Bezug auf Strohstabilität und Kornqualität macht die Sorte den zweizeiligen Futtergersten starke …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Zuchtfortschritt bei Futterleguminosen

. Redaktion

Mit der Sorte HybriForce 2400 bringt Rudloff Feldsaaten die erste in Deutschland zugelassene Hybrid-Luzerne auf den Markt. Die Hybrid-Luzerne besitzt eine schnelle Jugendentwicklung, dadurch wird eine homogene und dichte …

weiterlesen