. Redaktion

Foto: Werkbild

Direktsaattechnologie aus Australien

Die französische Firma SLY hat eine in Australien entwickelte Direktsaattechnologie für den europäischen Markt angepasst und auf der Agritechnica in Hannover vorgestellt. Die Direktsaatmaschine BOSS wird in Arbeitsbreiten zwischen 3 und 9 m angeboten. Die als „Undercut …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Über zehnmal mehr Standzeit

. Redaktion

Für die Terraland-Tiefenlockerer von Bednar gibt es jetzt ein „Long life“-Tiefenlockererschar, das von der Firma BETEK stammt. Erfahrungen zeigen, dass damit gegenüber Stahlscharen eine über 10-fache und gegenüber den …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Direktschneidwerk für Biomasse mit Zusatzausrüstung für Durchwachsenen Silphie

. Redaktion

Die direkte Ernte von Biomasse mit dem Feldhäcksler gewinnt zunehmend an Bedeutung, z. B. bei der Ernte von Ganzpflanzengetreide, Szarvazi-Gras, Durchwachsener Silphie, Wildpflanzengemenge, Sorghumhirsen oder Wickroggen. Deshalb hat …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Düngerplatzierung mit dem Grubber

. Redaktion

Das neue Dünger-Kit von Väderstad ermöglicht die gleichzeitige Düngerausbringung mit der Bodenbearbeitung. Es ist für den Multifunktionsgrubber TopDown sowie den Zinkengrubber Opus verfügbar. Die tiefe Düngerplatzierung gewinnt …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Maislegen mit 18 m Arbeitsbreite

. Redaktion

Mit der Einzelkornsämaschine Julia stellte Maschio eine Einzelkornsämaschine mit 24 Reihen (18 m Arbeitsbreite bis 75 cm Reihenbreite) vor, die sich hydraulisch auf 3 m Transportbreite und 4 m Maschinenhöhe einklappen lässt; …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Schneidwalze für Kleegras

. Redaktion

Speziell für den Umbruch von Kleegasbeständen hat Treffler eine neuartige Schneidwalze TSW entwickelt, die es in Arbeitsbreiten von 3,0 und 6,0 m (hydraulisch klappbar) gibt. Besonderheit sind die schraubenförmigen Messerwalzen mit …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Einzelkornsaat mit Reihenverstellung

. Redaktion

Die Konzeption der Einzelkornsämaschine Maxima von Kuhn wurde vollständig überarbeitet. Sie verfügt jetzt über die Maxima 3 Säelemente und den indexierbaren Teleskoprahmen in 8- bzw. 9-reihiger Ausführung. Der teleskopierbare …

weiterlesen