Gegen Ungräser und breite Mischverunkrautung

. Redaktion

Mit dem Picona-Lentipur-Pack von Lotus Agrar steht dem Landwirt eine neue Herbstlösung für
Getreide zur Verfügung. Durch die synergistischen Effekte der drei Wirkstoffe Picolinafen, Pendi­methalin und Chlortoluron werden Windhalm, Einjährige Rispe sowie Kornblume, Ausfallraps, Kamille und eine Vielzahl weiterer Unkräuter sicher bekämpft. Dank verschiedener Wirkklassen wird Herbizid­resistenzen vorgebeugt. Chlortoluron sichert dabei die Gräserwirkung ab und bekämpft auch Kornblumen effektiv. Durch den Wegfall von IPU ist der Pack aufgrund des CTU-Anteils eine wirtschaftliche und sulfonylfreie Alternative. Nach eigenen Erfahrungen wird mit …

weiterlesen

Winterharter C-Weizen mit amtlich bestätigter Braueignung

. Redaktion

Im Mai 2017 wurde für den Gesellschafter der Saaten-Union, W. von Borries-Eckendorf, die neue C-Winterweizensorte Bruce zugelassen. Nach der dreijährigen Wertprüfung ist diese Neuzulassung 3 % leistungsfähiger als die bisher …

weiterlesen

Flexibel einsetzbares Maisherbizid

. Redaktion

Auf dem Weg zur Zulassung innovativer Lösungen für den Maisanbau ist mit der Zulassung von Kideka der erste Schritt gelungen. Damit setzt Nufarm einen ersten wichtigen Grundstein für zukünftige Maisherbizidstrategien, die als einfache, wirtschaftliche und effiziente Komplettlösungen zur Saison 2018 auf den Markt kommen sollen. Das speziell für den Maisanbau entwickelte Produkt Kideka enthält den bewährten Wirkstoff Mesotrione. Die Pflanze nimmt ihn überwiegend über das Blatt und teilweise über die Wurzel auf. Aufgrund des Wirkungsmechanismus erfasst Kideka relevanteneinjährige zweikeimblättrige Maisunkräuter sowie Hühnerhirse sicher. Es handelt sich bei …

weiterlesen

Behandlungstrommel für Saatgut

. Redaktion

Gerade bei Körnerleguminosen wie Soja oder Lupinen ist es wichtig, dass diese erst kurz vor der Saat mit Rhizobienpräparaten geimpft werden; daneben gewinnt aber in der Praxis auch eine Behandlung mit verschiedenen Nährstoff- und …

weiterlesen

Rapsherbizid für gewässersensible Regionen

. Redaktion

Mit dem Rapsherbizid Tanaris hat die BASF eine Herbizidlösung ent-wickelt, die gegen die wichtigsten Unkräuter im Winterraps wirkt. Das Herbizid wurde vor allem für Gebiete mit durchlässigen Böden und hängigen Flächen entwickelt. Rapsanbauer sind mit der Anwendung von Tanaris sehr flexibel im Einsatz für Herbizidkombinationen und Spritzfolgen sowohl im Vor- als auch im Nachauflauf. Das Herbizid wirkt auch bei trockenen Wetterbedingungen und reduzierter Bodenbearbeitung sicher. Die Kombination der beiden Wirkstoffe Dimethenamid-P (333 g / l) und Quinmerac (167 g / l) weist eine hohe Wirkung bei der Bekämpfung von …

weiterlesen

Qualitätsstarker und robuster A-Weizen

. Redaktion

Das Bundessortenamt hat dem neuen A-Weizen RGT Aktion von RAGT Saaten die Zulassung erteilt. Damit steht eine Sorte zur Verfügung, die ein hohes Ertragsvermögen mit ausgewogenen agronomischen Eigenschaften, breiten Resistenzen und …

weiterlesen

Gegen Ungräser und breite Mischverunkrautung

. Redaktion

Mit dem Picona-Lentipur-Pack von Lotus Agrar steht dem Landwirt die neue Herbstlösung für Getreide zur Verfügung. Durch die synergistischen Effekte der drei Wirkstoffe Picolinafen, Pendimethalin und Chlortoluron werden Windhalm, Einjährige Rispe sowie Kornblume, Ausfallraps, Kamille und eine Vielzahl weiterer Unkräuter sicher bekämpft. Dank ver-schiedener Wirkklassen wird Herbizidresistenzen vorgebeugt. Chlortoluron sichert dabei die Gräserwirkung ab und bekämpft auch Kornblumen effektiv. Durch den Wegfall von IPU ist der Pack aufgrund des CTU-Anteils eine wirtschaftliche und sulfonylfreie Alternative. Nach eigenen Erfahrungen wird mit 2,5 l / ha Picona …

weiterlesen

Foto: Werkbild

Hacken gegen Ackerfuchsschwanz

. Redaktion

Die Ausbreitung von herbizidresistentem Ackerfuchsschwanz ist in England durch die klimatischen Bedingungen bereits weiter fortgeschritten als in Deutschland. Um dieses Ungras besser in Griff zu bekommen, hat Claydon mit TerraBlade M6 …

weiterlesen